| 13.31 Uhr

Berlin
Streaming-Dienst Watchever schließt Ende Dezember

Watchever: Streaming-Dienst schließt Ende Dezember 2016
FOTO: Watchever
Berlin. Jetzt ist es offiziell: Der Streaminganbieter Watchever stellt zum 31. Dezember seinen Dienst ein. Schon Mitte des Jahres hatte es Berichte gegeben, dass der französische Medienkonzern Vivendi seinen deutschen Streaminganbieter schließen werde.

Damit verlieren auch knapp 20 Mitarbeiter in Berlin ihre Stelle. Bis Ende Dezember sollen die Nutzer weiterhin ohne Einschränkungen Serien und Filme ansehen können. Ihre Kundenkonten soll danach gekündigt und die personenbezogenen Daten gelöscht werden. Vivendi hatte Watchever 2013 gegründet. Laut Branchenexperten waren die Marktanteile in Deutschland nur gering.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Watchever: Streaming-Dienst schließt Ende Dezember 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.