| 08.11 Uhr

Versprecher
Lokalzeit-Moderatorin rutscht das F***-Wort raus

Duisburg. Für viele Lacher sorgt derzeit ein Versprecher von WDR-Moderatorin Ines Rothmeier. Das Video der Lokalzeit Duisburg wurde auf Facebook bereits mehr als 550 Mal geteilt. 

Über diese Aufforderung der WDR-Moderatorin Ines Rothmeier dürften sich die Zuschauer gewundert haben. Am Ende der Sendung machte sie auf das Internetangebot der Lokalzeit aufmerksam: "Da können sie dann auch den Link zu Facebook ficken." Ups! Während Rothmeier kurz die Gesichtszüge entgleiten, korrigiert sie sich auch schon: "Äh, klicken. Schauen Sie mal rein", sagt sie und führt die Abmoderation der Sendung souverän zu Ende.

Rothmeiers Radio-Kollegen freut der Versprecher, denn der liefert frischen Stoff für ihre Einslive-O-Ton-Charts. Die Neunominierung hat sicher Potenzial zum Top-O-Ton.

 

Ups. Da ist unserer Kollegin Ines Rothmeier das F*****-Wort rausgerutscht.Sie können darüber abstimmen - bei den 1LIVE-O-Ton-Charts. Link dazu HIER: http://goo.gl/Z0ijXY

Posted by WDR Lokalzeit aus Duisburg on  Dienstag, 15. März 2016
(rent)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WDR-Lokalzeit: Ines Rothmeier rutscht das F***-Wort raus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.