| 20.35 Uhr

Bei einer Frage waren zwei Antworten richtig
"Wer wird Millionär?"-Panne: Kandidatin darf nochmal ran

Hamburg/Berlin (rpo). RTL zeigt sich einsichtig. Die "Wer wird Millionär?"-Kandidatin vom Freitagabend, bei der es eine Panne bei den Antwortmöglichkeiten gegeben hat, darf noch einmal antreten.

Grund ist ein Streit um eine Frage, bei der die Kandidatin am Freitag aufgegeben hatte: Es waren zwei richtige Antworten möglich; normalerweise gibt es aber nur eine einzige. Das gab der Sender am Montagnachmittag in Köln bekannt.

Die gelernte Apothekenhelferin hatte bei der 16 000-Euro-Frage gepasst. Der Satzanfang "Jedes Rechteck ist ein.." sollte ergänzt werden durch "A: Rhombus", "B: Quadrat", "C: Trapez" oder "D: Parallelogramm". Die Kandidatin war sich unsicher und begnügte sich mit 8000 Euro.

Moderator Günther Jauchs nachfolgende Auflösung lautete "D: Parallelogramm". Allerdings ist nach Ansicht von Mathematikern wie Professor Erhard Behrens von der Deutschen Mathematiker Vereinigung (Freie Universität Berlin) auch die Antwort "C: Trapez" richtig.

RTL will Astrid Bäck nun direkt bei der 16 000-Euro-Frage wieder einsteigen lassen und ihr auch den eingesetzten Telefon-Joker zurückgeben. Die 45-Jährige sei bereits informiert worden und habe sich riesig über diese Überraschung gefreut. Die Kölner sehen die Sache als einen bedauerlichen Irrtum an: Die Frage sei, wie üblich, durch die Quellen "Brockhaus", "Microsoft Encarta Professional 2002" und "Meyers Taschenlexikon" abgesichert gewesen.

Alle drei Quellen gehen davon aus, dass ein Trapez "ein Viereck mit zwei parallelen, aber nicht gleich langen Seiten" ist. Die andere übliche Definition erhebt die zweite Bedingung nicht und geht davon aus, dass Rechteck und Quadrat Sonderformen des Trapezes sind. Die Ausschlussbedingung der nicht gleichen Seiten sei unnötig, sagte Mathematiker Behrens der dpa. Jedes Rechteck sei quasi ein "Musterknaben-Trapez" - das habe er am Montagvormittag auch dem Anrufer von RTL aus Köln gesagt.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bei einer Frage waren zwei Antworten richtig: "Wer wird Millionär?"-Panne: Kandidatin darf nochmal ran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.