| 12.38 Uhr

"Wer wird Millionär?"-Prominentenspecial
Jauchs Promis erspielen 378.000 Euro

Diese Promis traten an
Diese Promis traten an FOTO: RTL / Stefan Gregorowius
Berlin. Bei der 32. Ausgabe von Günther Jauchs Prominentenversion der Rateshow "Wer wird Millionär?" schafften es zwei Promis bis zur 250.000-Euro-Frage. 

Komiker Ralf Schmitz erspielte am Montagabend 125.000 Euro, Handballspieler Stefan Kretzschmar 64.000 Euro, das Vater-Tochter-Duo Jörg und Laura Wontorra ebenfalls 64.000 Euro und ARD-Showmaster Eckart von Hirschhausen 125.000 Euro.

Schmitz gab bei der 500.000-Euro-Frage auf: "Welche Pflanzenart wächst auf vielen Inseln im Pazifik?

A: Kilometerfressergurke
B: Stromfresserbanane
C: Menschenfressertomate
D: Körnerfresserananas

Die richtige Antwort lautete "C".

Kretzschmar blieb bei 125.000 Euro hängen: "Wird über die Vorzüge von Pilzkopfzapfen gegenüber Rollzapfen debattiert, geht es meist um ...?"

A: extrem leichte Angelruten
B: klickbares Laminat
C: einbruchsichere Fenster
D: leistungsstarke Dieselautos (richtige Antwort: C)

Raten Sie mit: "Wer wird Millionär?" - spielen Sie alle Fragen

Die Sportreporter Laura und Jörg Wontorra stiegen bei der 125.000-Euro-Frage aus: "Wer war der erste Bundeskanzler, der ein Autotelefon in seinem Dienstwagen hatte?"

A: Konrad Adenauer
B: Ludwig Erhard
C: Willy Brandt
D: Helmut Schmidt (richtige Antwort A).

Hirschhausen arbeitete sich bis zur 500.000-Euro-Frage hoch: "Wer stand bei seinem ersten Fußballbundesligaspiel gemeinsam mit seinem älteren Bruder auf dem Platz?"

A: Uwe Seeler
B: Gerd Müller
C: Lothar Matthäus
D: Michael Ballack

Die richtige Antwort lautete A. Hirschhausen aber wusste die Antwort nicht und stieg aus.

(mro/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wer wird Millionär-Prominentenspecial: Nur zwei Promis schaffen 125.000


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.