| 12.48 Uhr

Musik-Show
Xavier Naidoo steigt bei "Sing meinen Song" aus

Xavier Naidoo steigt bei Sing meinen Song 2017 auf Vox aus
Bald nicht mehr Teil von "Sing meinen Song": Soul-Sänger Xavier Naidoo. FOTO: Vox/Markus Hertrich
Kapstadt. Ab dem kommenden Jahr wird die Musik-Sendung "Sing mein Song – Das Tauschkonzert" ohne Xavier Naidoo stattfinden. Der Sender hat den Weggang des Soul-Sängers offiziell bestätigt. 

"Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht an der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' teilzunehmen" - so lautet die Erklärung des 44-Jährigen in der Vox- Pressemitteilung. Grund für das Show-Aus seien "neue Projekte", denen sich der Sänger nun voll und ganz widmen wolle.

Nach drei Staffeln schaut Xavier Naidoo auf eine großartige Zeit mit vielen Erfahrungen zurück: "Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert", sagt der Musiker. "Sing meinen Song ist viel mehr, als ein einzelner Künstler. Ich bin gespannt auf die neue Staffel im nächsten Jahr und bin mir sicher, dass sie genauso großartig wird, wie die letzten drei Staffeln."

Der letzte großer Auftritt 

Somit steht der Soul-Star am 24. Mai um 20:15 Uhr zum letzten Mal mit seinen Songs im Mittelpunkt der Show. Dann werden Nena, Wolfgang Niedecken, Annett Louisan, Samy Deluxe, Seven und The BossHoss seine Hits covern.

In der kommenden Woche zeigt Vox außerdem am 31. Mai um 20:15 Uhr die Duette der sieben Künstler, die erstmals ihre besten Cover-Songs zusammen mit dem jeweiligen Original-Interpreten auf der Bühne in Südafrika performen.

Mehr zu "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" finden Sie in unserem Dossier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xavier Naidoo steigt bei Sing meinen Song 2017 auf Vox aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.