| 07.00 Uhr

Lüneburg
Zwei neue Hauptdarsteller für "Rote Rosen"

Lüneburg. Neue Gesichter bei der ARD-Telenovela "Rote Rosen": Morgen wird die erste Folge der neuen Staffel gezeigt. Künftig stehen Cheryl Shepard (50) und Mickey Hardt (47) im Mittelpunkt der Nachmittagssendung. Shepard war zwölf Jahre lang eine der Hauptdarstellerinnen der Krankenhausserie "In aller Freundschaft". Nun löst sie Anne Moll (49) als eine der Hauptfiguren auf dem Bildschirm ab.

In der 13. Staffel von "Rote Rosen" unterstützt Shepard ihren von Hermann Toelcke (62) gespielten Bruder im Kampf um das Hotel "Drei Könige", den Dreh- und Angelpunkt der Serie. Mickey Hardt war bereits in Serien wie "Verbotene Liebe" und "Alles was zählt" dabei, er spielt den Feuerwehrmann Mathis Segert. Bei "Rote Rosen" wechselt nach 200 Folgen die Hauptdarstellerin. Werktags schalten auch fast zehn Jahre nach dem Start rund 1,6 Millionen Zuschauer bei den "Rosen" ein. Von Montag bis Freitag wird in Lüneburg täglich eine Folge produziert. Zwei weitere Staffeln sollen bereits in Planung sein.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lüneburg: Zwei neue Hauptdarsteller für "Rote Rosen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.