| 09.01 Uhr

Oberhausen/Essen
Festnahmen in Oberhausen nach Unfall und Schüssen

Oberhausen/Essen. Nach einem mysteriösen Unfall in Oberhausen und mehreren Schüssen hat ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei gestern Morgen zwei Männer festgenommen. Durch die Schüsse sei ein 29-jähriger Passant leicht verletzt worden, teilte ein Sprecher der zuständigen Polizei Essen mit. Der Mann sei wohl ein völlig Unbeteiligter gewesen und habe einen Streifschuss erlitten. "Er hat sehr viel Glück gehabt", sagte der Sprecher. Am späten Samstagabend hätten Anrufer der Polizei von einem Unfall berichtet, von Streit und Schüssen. Die Verdächtigen im Alter von 35 und 26 Jahren wurden gestern an zwei Orten in Oberhausen festgenommen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberhausen/Essen: Festnahmen in Oberhausen nach Unfall und Schüssen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.