| 11.41 Uhr

Stephen Kings "Es"
Horrorfilm mit einem Hauch von "Stranger Things"

Finn Wolfhard aus "Stranger Things" spielt in Stephen Kings "Es" mit
"Stranger Things"-Star Finn Wolfhard wird eine Hauptrolle im Film übernehmen. FOTO: Screenshot: Instagram (andy_muschietti)
Hollywood. Seit einiger Zeit ist bekannt: Stephen Kings "Es" wird neu verfilmt. Details gab es bisher wenige. Doch nun verrät Regisseur Andres Muschietti via Instagram die Besetzung einer kindlichen Hauptrolle. Offenbar gibt es ein Wiedersehen mit Finn Wolfhard.

Der Kinderstar aus der Abenteuer-Fantasy-Serie "Stranger Things" hat mit Gruselgeschichten bereits viel Erfahrung. Und deshalb wird der 13-jährige Nachwuchsschauspieler offenbar auch in der Neuauflage von Stephen Kings Romanverfilmung "Es" zu sehen sein.

Der Horrorfilm soll in zwei Teilen erscheinen. Teil eins wird vorraussichtlich am 8. September 2017 in den US-Kinos anlaufen.

 

Auf Instagram postete der Regisseur ein Plakat im Stil einer Vermisstenanzeige der Polizei von Derry, einer fiktiven Kleinstadt im US-amerikanischen Bundesstaat Maine. Darauf zu sehen ist offenbar Brillenträger Richie Tozier, eines der sieben Kinder, die es in der Horrorgeschichte von Stephen King mit den Mächten des Bösen – in Gestalt eines Clowns – aufnehmen.

Netflix: So gut ist die Serie "Stranger Things"

Das junge Gesicht ist unverkennbar. Der Gegenspieler des bösen Clowns ist Finn Wolfhard, der es auch in "Stranger Things" mit fremden Mächten zu tun bekommt. Wer allerdings den erwachsenen Richie im zweiten Teil der Neuverfilmung verkörpern wird, das verrät der Regisseur noch nicht.

Wann der erste Teil von Stephen Kings "Es" in die deutschen Kinos kommt, steht bislang noch nicht fest.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Finn Wolfhard aus "Stranger Things" spielt in Stephen Kings "Es" mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.