| 10.31 Uhr

Kalifornien
Flammen bedrohen Nobelviertel "Bel Air"

Los Angeles. Die verheerenden Waldbrände in Südkalifornien bedrohen jetzt auch das weltbekannte Reichenviertel Bel Air in Los Angeles. Die Hügel des Stadtteils sind in dichten Rauch gehüllt, Flamen fräsen sich durch die vertrocknete Landschaft. In Bel Air sind nach Behördenangaben schon mindestens vier Häuser abgebrannt, elf beschädigt. Mehrere Straßenzüge wurden geräumt. Die Feuerwehr hat Anwohner alarmiert, notfalls für eine rasche Evakuierung bereit zu stehen. Die Interstate 405 ist eine der meist befahrenen Autobahnen der USA und wurde teilweise gesperrt. Sie führt auch direkt an dem Hang mit dem weltberühmten Getty-Kunstmuseum im Westen von Los Angeles vorbei. Nur mit Mühe konnte die Feuerwehr die Flammen vor dem Gebäude eindämmen.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalifornien: Flammen bedrohen Nobelviertel "Bel Air"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.