| 10.52 Uhr

Düsseldorf
Generalprobe für Tour de France in Düsseldorf

Düsseldorf. Mit 4000 Sportlern und rund 55.000 Zuschauern hat die Landeshauptstadt gestern für ihren Auftakt der Tour de France 2017 geworben. Ein Großteil der Fahrer war auf einem Teil der zweiten Etappe des kommenden Jahres unterwegs. Sie führte von der Düsseldorfer Innenstadt über Mettmann und Ratingen wieder zurück zum Ausgangspunkt und sorgte für Sperrungen und Staus. Weitere Profis und Hobbysportler waren auf der Königsallee im Einsatz, darunter auch Kinder, Fahrer, die im Windschatten eines Motorrads fuhren oder ohne Gangschaltung und Bremse um die Prachtstraße rasten. Den Startschuss für das Hauptrennen gab der Präsident des Bunds Deutscher Radfahrer, der frühere SPD-Chef Rudolf Scharping.

Düsseldorf wird am 1. und 2. Juli 2017 den sogenannten Grand Départ des weltbekannten Radrennens ausrichten.

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Generalprobe für Tour de France in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.