| 09.58 Uhr

Hamburg
Hamburger Flughafen kurzzeitig gesperrt

Hamburg. Der Flughafen Hamburg ist gestern gegen 20.30 Uhr für eine Stunde gesperrt worden. Mehrere Flüge mussten umgeleitet werden, darunter auch eine Maschine aus Düsseldorf. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, wurde der Helmut-Schmidt-Airport um 21.35 Uhr wieder freigegeben. Ein Sprecher der Polizei sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass zwei Personen gegen 19 Uhr die Rollbahn unbefugt betreten hätten. Eine Person wurde rasch in Gewahrsam genommen, die zweite war am späten Abend noch flüchtig. Medienberichte, nach denen die Personen zuvor aus dem Abschiebegewahrsam geflohen sind, wollte der Sprecher zunächst nicht bestätigen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburg: Hamburger Flughafen kurzzeitig gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.