| 09.46 Uhr

Hameln
Hameln: Kind sah Mordversuch an Mutter

Hameln. Ein Streit um das Sorgerecht für das gemeinsame Kind ist möglicherweise das Motiv für das brutale Verbrechen in Hameln, bei dem eine Frau an ein Auto gebunden und mitgeschleift wurde.

"Wir gehen Hinweisen nach, dass sie um den gemeinsamen Sohn gestritten haben", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover. Der zwei Jahre alte gemeinsame Sohn musste die Schreckensfahrt nach Angaben der Polizei im Auto miterleben.

Die Frau schwebt in Lebensgefahr, der Mann sitzt wegen Mordversuchs in Untersuchungshaft. Laut Ermittlern waren der 38-Jährige und die zehn Jahre jüngere Frau ein Paar, das aber nach deutschem Recht nicht verheiratet war. Es soll viele Konflikte gegeben haben.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hameln: Hameln: Kind sah Mordversuch an Mutter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.