| 00.00 Uhr

Hamburg
Hannelore Hoger will nicht "tüdelig werden"

Hamburg. Auf der Leinwand beweist sie seit 20 Jahren Geistesgegenwart, im wahren Leben fürchtet TV-Kommissarin Hannelore Hoger (71, "Bella Block") genau diese zu verlieren. "Ich habe Angst davor, tüdelig zu werden", sagte Hoger der "Bild"-Zeitung. Damit das nicht passiert, will sie in Bewegung bleiben. Sie möchte noch zwei bis drei Folgen als eigenwillige Ermittlerin drehen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburg: Hannelore Hoger will nicht "tüdelig werden"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.