| 08.28 Uhr

Los Angeles
Jazz-Sängerin Natalie Cole gestorben

Los Angeles. Die amerikanische Soul- und Jazz-Sängerin Natalie Cole ist tot. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin starb im Alter von 65 Jahren nach anhaltenden Gesundheitsproblemen in einem Krankenhaus in Los Angeles, wie ihre Familie mitteilte. Cole, Tochter der Jazzlegende Nat "King" Cole, hatte lange mit Drogenproblemen und Hepatitis zu kämpfen. 2009 musste ihr deswegen eine Niere transplantiert werden. Ihr 1991 erschienenes Album "Unforgettable ... With Love" verkaufte sich 14 Millionen Mal und gewann sechs Grammys. Auf ihm waren einige umgearbeitete Versionen der bekanntesten Hits ihres Vaters zu hören. Nat "King" Cole war 1965 an Lungenkrebs gestorben.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Los Angeles: Jazz-Sängerin Natalie Cole gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.