| 07.12 Uhr

Freiburg
Katze tagelang in Schließfach am Bahnhof gefangen

Freiburg. Eine Katze haben Bundespolizisten aus einem Bahnhofsschließfach in Freiburg befreit. Laut Polizei war das Fach der elektronischen Anzeige nach eine Woche zuvor geschlossen worden. Ein Zugreisender hatte am Mittwoch Katzenlaute aus dem Schließfach gehört und daraufhin die Polizei informiert. Diese befreite das Tier und brachte es in ein Tierheim. Dank dem Hinweis einer Bahnhofsmitarbeiterin gelang es, die Besitzerin zu ermitteln. Die laut Polizei verwirrte Frau hatte aber keine Einsicht, dass man ein Lebewesen nicht in ein Schließfach sperren darf.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freiburg: Katze tagelang in Schließfach am Bahnhof gefangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.