| 08.09 Uhr

Düsseldorf
Keine passende Kleidung zum Schützenfest?

Düsseldorf. Nach dem Schützenfest ist vor dem Schützenfest. Deshalb hat die CDU im Landtag der Regierung einen Vorgang geschildert, bei dem es gewissermaßen um die Kleiderordnung geht: In Warstein (Sauerland) hatte der Inhaber eines Modegeschäfts am Pfingstmontag ein Kleid an ein Mitglied eines Hofstaates eines Schützenvereins verkauft. Wer Schützenkönig wird oder dem Hofstaat angehört, ist nicht vorhersagbar.

Das Schützenfest fiel in diesem Jahr auf das Pfingstwochenende, weshalb erst während dieses Wochenendes Kleider für den Hofstaat gekauft werden konnten. Die Wettbewerbsbehörde Dortmund warf dem Inhaber jedoch einen Verstoß gegen das Ladenöffnungsgesetz vor. Für 2017, so befürchtet die CDU, sei mit einer ähnlichen Problematik zu rechnen. Nun soll die Landesregierung sagen, welche Lösung sie sieht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Keine passende Kleidung zum Schützenfest?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.