| 09.29 Uhr

Köln
Kölner Schauspiel und Oper erst 2022 fertig saniert

Köln. Zwischen 545 und 570 Millionen Euro wird die Sanierung der Oper und des Schauspielhauses am Offenbachplatz in Köln voraussichtlich kosten. Erst Ende 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Das hat die Stadt Köln überraschend mitgeteilt. Ursprünglich ausgegangen war man von weniger als der Hälfte der Kosten. Außerdem hätte der Betrieb beider Häuser bereits 2015 wieder anlaufen sollen. Während der Arbeiten zeichnete sich jedoch zusätzlicher Sanierungsbedarf ab, Kosten und Projektsteuerung liefen aus dem Ruder. Die neue Planung sei nun "verlässlich und robust", heißt es bei der Stadt. Oper und Schauspiel stehen auch für die verlängerte Bauzeit die Interims-Spielstätten Staatenhaus und Carlswerk zur Verfügung.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Kölner Schauspiel und Oper erst 2022 fertig saniert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.