| 07.20 Uhr

London
Königshaus bekommt Feenstaub geschenkt

London. Das britische Königshaus hat die Liste aller Präsente aus dem Jahr 2015 veröffentlicht: Thronfolger Prinz Charles (67) etwa nahm viel Praktisches und Gutgemeintes für die Enkel George (2) und Charlotte (acht Monate) entgegen, von Babyschuhen über eine Holzrassel bis zu Riesenlollies. Für wen der in Neuseeland überreichte Feenstaub gedacht war, ist auf der Liste nicht überliefert.

Königin Elizabeth II. (89) bekam unter anderem Schmuck, Wein, ein Teeservice, Blumen und "eine Tüte Salz". Die Royals dürfen ihre Geschenke zwar anziehen oder nutzen, sie gehören ihnen aber nicht. Nahrungsmittel dürfen sie verzehren und Verderbliches mit einem Wert unter 200 Euro weitergeben, etwa an Personal oder wohltätige Organisationen. Geschenke werden Teil der Royal Collection.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

London: Königshaus bekommt Feenstaub geschenkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.