| 14.41 Uhr

Vegan-Koch
Attila Hildmann fährt mit dem Porsche zum Bioladen

Attila Hildmann beim Kochen
Attila Hildmann beim Kochen FOTO: dpa, tba htf mac
Hamburg. In der Sendung "Das perfekte Promi-Dinner" war zu sehen, wie Attila Hildmann, Deutschlands erfolgreichster Vegan-Koch, mit dem Porsche zum Einkaufen in den Bioladen fuhr. Dafür bekam er viel Kritik. Jetzt hat er sich geäußert.

Der 34-Jährige sprach mit dem Magazin "Gala" über den Shitstorm, der im Internet gegen ihn entbrannt war, nachdem im Fernsehen zu sehen gewesen war, wie er im Porsche-Sportwagen zum Bioladen um die Ecke fuhr. Hildmann war in der Vox-Show "Das perfekte Promi-Dinner" gegen drei andere prominente Köche angetreten.

Den Shitstorm konterte er so: "Ich könnte sogar zehn Sportwagen fahren und wäre noch klimafreundlicher als der radfahrende Kollege, der sein Schweineschnitzel beim Discounter kauft."

Hildmann ist es gewohnt, Kritik an seinem Lebensstil zu bekommen. "Nur weil man als Veganer nachhaltiger, umweltschonender und tierfreundlicher als der Normalo isst, muss man nicht gleich nackt im Wald leben, Gras pflücken und lustige Pilze sammeln", sagte er in dem Interview.

(ots)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Attila Hildmann: Vegan-Koch fährt mit dem Porsche zum Bioladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.