| 15.12 Uhr

Ja, das ist wirklich Boris Beckers Sohn
Noah Becker mit Stiefmama Lilly bei Modenschau in Berlin

Fotos: Noah Becker und Stiefmama Lilly auf der Fashion Week
Fotos: Noah Becker und Stiefmama Lilly auf der Fashion Week FOTO: dpa, car fdt
Berlin. Wilde Haare, zersauster Bart, ein cooler bis gelangweilter Blick: Noah Becker, Sohn von Tennis-Legende Boris Becker, hat auf der Fashion Week in Berlin die Modenschau von Lavera besucht. Mit ihm in der ersten Reihe: seine Stiefmama Lilly.

In einem langen blauen Pulli hat Noah Becker die Berlin Fashion Week besucht. Während sich das Gros der Gäste auf der Lavera-Show in der Hauptstadt entweder elegant oder zumindest schick kleidete, behielt der Spross von Boris und Barbara Becker seinen coolen Look bei.

Gemeinsam mit seiner Stiefmama Lilly, mit der sein Vater Boris seit 2009 verheiratet ist, verfolgte er die Modenschau. Ebenfalls in der ersten Reihe dabei: Jade Jagger, Tochter von Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger.

Barbara Becker auf anderer Modenschau

Während Lilly und Noah Becker sich die eine Show anschauten, war Barbara Becker auf einer der anderen zahlreichen Modenschauen zu Gast. Sie sah sich die Mode von Designer for tomorrow an. Zudem stellt sie in Berlin ihre eigene neue Kollektion für Frühjahr/Sommer 2016 vor.

Noah Becker, der sein Geld als DJ verdient und unter anderem mit der Tochter von Musiker Lenny Kravitz befreundet ist, ist der älteste Sohn von Boris Becker. Der Tennis-Trainer hat drei weitere Kinder: Elias (ebenfalls mit seiner Ex-Frau Barbara), Anna (aus einer Affäre mit Angela Ermakova) und Amadeus (mit seiner zweiten Frau Lilly). 

Hier geht es zu den Bildern.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin Fashion Week: Lilly Becker und Noah Becker bei Lavera


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.