| 11.10 Uhr

Kirchliche Trauung
Bettina und Christian Wulff haben heimlich geheiratet

Christian und Bettina Wulff gemeinsam zurück auf dem roten Teppich
Christian und Bettina Wulff gemeinsam zurück auf dem roten Teppich FOTO: dpa, udu kno
Hamburg. Standesamtlich sind sie bereits seit sieben Jahren verheiratet, nun haben Bettina und Christian Wulff sich auch kirchlich trauen lassen. Das Paar, das sich 2013 vorübergehend getrennt hatte, hat am Wochenende heimlich geheiratet.

Das berichtet das Promi-Magazin "People". Ein Sprecher des ehemaligen Bundespräsidenten bestätigte die Gerüchte mit einem knappen "Ja, es stimmt". 2013 hatte sich das Paar, das einen gemeinsamen Sohn hat, eigentlich getrennt. Die beim Familiengericht Hannover eingereichte Scheidung wurde bereits vor Monaten gestoppt.

Szenen einer Ehe - Christian und Bettina Wulff FOTO: dapd, Swen Pfoertner

Erst im Frühjahr war bekanntgeworden, dass sich das Paar doch nicht scheiden lassen, sondern es nochmal miteinander versuchen wollte. Bereits zuvor führten sie neun Jahre eine Beziehung im Rampenlicht: 2006 lernte die Pressereferentin den Politiker kennen, der damals noch Ministerpräsident in Niedersachsen und zudem verheiratet war. 2008 ließ er sich scheiden, kurz darauf heiratete er die schwangere Bettina Körner im Weserbergland. 2010 wurde Wulff zum Bundespräsidenten gewählt.

Doch als die "Wulff-Affäre" zu seinem Rücktritt im Februar 2012 führte, kriselte es auch privat im Schloss Bellevue. Ihre kurz darauf erschienene Biografie "Jenseits des Protokolls" soll bei ihrem Gatten ebenfalls nicht gut angekommen sein: Bettina Wulff schrieb über Privates und ihr "fremdbestimmtes" Leben in Berlin. Ein halbes Jahr später gab das Paar seine Trennung bekannt.

Szenen der Ehe von Christian und Bettina Wulff in unserer Galerie.

(spol/RP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bettina Wulff und Christian Wulff haben kirchlich geheiratet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.