| 08.31 Uhr

XXL-Ausschnitt bei "Tidal"-Gala
Beyoncé vertraut auf Klebeband

Tidal X Konzert: Beyoncés superknappes Kleid
Tidal X Konzert: Beyoncés superknappes Kleid FOTO: ap
Düsseldorf. Rapper Jay-Z lud zu einem großen Konzert seines Musikdienstes "Tidal" in Brooklyn ein. Im Line-Up des Events standen unter anderem Usher, Nicki Minaj und Lil Wayne. Star des Abends war jedoch seine Frau Beyoncé, die sich mal wieder in einem sehr knapp geschnittenen Kleid präsentierte.

Sängerin Beyoncé zog alle Blicke auf sich, als sie über den roten Teppich schritt: Ihr bordeauxrotes Kleid zeigte nicht nur sehr viel Ausschnitt, sondern auch viel Bein. Am Rücken und an an den Schultern war das Kleid ebenfalls ausgeschnitten. Als Accessoire trug Beyoncé eine farblich passende Stola. Geheimnis gegen das Verrutschen: doppelseitiges Klebeband.

Auf Instagram wurde neben zahlreichen Fotos des Outfits auch ein Video geteilt, das zeigt, wie Beyonces Kleid von deren Assistentin gerichtet wird. Wer genau hinschaut, erkennt, dass sie mit einem kurz angebundenen "Stop it" ("Hör auf damit") die Frau zurückpfeift, ohne dabei ihr Lächeln fallen zu lassen. Die Assistentin lässt daraufhin sofort von ihrem Kleid ab. In den Kommentaren zeigt sich: Viele Fans sind von Beyoncés Autorität begeistert, andere bemitleiden die streng zurechtgewiesene Assistentin.

Hier geht's direkt zu den Bildern des Kleids.

 

#Beyonce #TIDALX1020

Ein von Beyoncé (@beylite) gepostetes Video am

 

 

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beyoncé zeigt wieder viel Haut auf rotem Teppich in Brooklyn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.