| 15.58 Uhr

Prinz Albert II. und Fürstin Charléne
So niedlich sind die fürstlichen Zwillinge von Monaco

Picknick in Monaco: Das sind die kleinen Zwillinge von Prinz Albert und Charlène
Picknick in Monaco: Das sind die kleinen Zwillinge von Prinz Albert und Charlène FOTO: afp, EG/JS/JH
Düsseldorf. Beim traditionellen Monaco-Picknick bekam die Öffentlichkeit endlich mehr von den fürstlichen Zwillingen Gabriella und Jacques zu sehen. Die niedlichen Babys von Fürst Albert II. und Charlène von Monaco zogen bei ihrem Ausflug ins Grüne alle Aufmerksamkeit auf sich.

Beim traditionellen "Pique Nique Monegasque" werden Tänze in Trachten vorgeführt. Das Fürstenpaar hielt die kleinen Zwillinge im Arm, die Babys verhielten sich ganz ruhig. Während der Veranstaltung hielt Fürst Albert II. seinen Sohn und Prinzessin Charlène die Tochter im Arm. Somit hat sich das Fürstenpaar die Arbeit gut aufgeteilt.

Die jüngsten Sprösslinge der monegassischen Fürstenfamilie, Gabriella Thérèse Marie und Thronfolger Jacques Honoré Rainier, waren im Dezember 2014 auf die Welt gekommen. Erst kurz zuvor war bekannt geworden, dass die schwangere Fürstengattin Zwillinge erwartete.

Hier geht's direkt zu den Bildern.

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charlène und Albert von Monaco: Das sind die Zwillinge Gabriella und Jacques


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.