| 11.07 Uhr

Ungewöhnliches Tattoo
Charlotte Roche trägt Organspendeausweis auf der Haut

Charlotte Roche trägt Organspendeausweis auf der Haut
Charlotte Roche ist eine Anhängerin von ungewöhnlichen Tattoos. FOTO: dpa, bsc
Hamburg. Kultautorin Charlotte Roche trägt eine ungewöhnliche Tättowierung auf ihrer Haut: Weder Schriftzug noch Tierbild, weder Tribal noch Sternchen zieren den unterarm der 37-Jährigen. Stattdessen prangt ein Organspendeausweis auf ihrer Haut.

Ihrer 13-jährigen Tochter erlaubt Autorin Charlotte Roche noch kein Tattoo - sie selbst jedoch liebt ungewöhnliche Tätowierungen wie den Organspendeausweis auf ihrem linken Unterarm. "Ich weiß nicht, ob der so gilt", sagte Roche im Interview mit "Gala", zur Sicherheit habe sie auch immer den richtigen dabei.

Auf dem rechten Handgelenk trägt sie ein ganz frisches Motiv, zwei Augen: das Logo ihres neuen Buchs "Mädchen für alles". Wie die Tätowierungen im Alter wirken, darüber macht sich Roche keine Sorgen. "Früher waren ja nur Asis tätowiert, heute machen es alle", sagte sie "Gala". "Daher wird es das Normalste der Welt sein, im Altenheim sein faltiges Oma-Tattoo zu präsentieren."

(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charlotte Roche trägt Organspendeausweis auf der Haut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.