| 15.17 Uhr

Schwangerschaft lückenlos dokumentiert
Daniela Katzenberger zeigt Geburt ihres Kindes im Fernsehen

Daniela Katzenberger will Geburt ihres Babys im TV zeigen
Die "Katze" beim Babyschwimmen: Die ganze Schwangerschaft wird öffentlich. FOTO: Screenshot / facebook.com/katzenberger.daniela
Düsseldorf. Es ist der nächste Schritt in Richtung totale Öffentlichkeit: TV-Phänomen Daniela Katzenberger (28) will ihre gesamte Schwangerschaft dem Fernsehpublikum zugänglich machen. Sogar die Geburt ihres Kindes soll im TV zu sehen sein.

Die Dreharbeiten für die neue Dokumentation bei RTL II laufen bereits. "Das Baby kommt im Rahmen meines Formats auf die Welt", sagte Katzenberger der Boulevard-Zeitschrift "Closer". Das Kamerateam soll die gesamte Zeit mit dabei sein, auch vor der Entbindung. So soll etwa die Einrichtung des neuen Kinderzimmers Thema sein. Ob diese von einem bestimmten Möbeldiscounter stammt, ist nicht bekannt.

In jedem Fall legt Katzenberger offenbar Wert auf möglichst genaue Planung: "Ich plane einen Kaiserschnitt. Dann habe ich den genauen Termin und kann vorher noch einen alkoholfreien Cocktail schlürfen, bevor mein Kind kommt", sagte sie dem Magazin.

Erst kürzlich war bekannt geworden, dass Katzenberger den Fernsehsender wechselt, von Vox zu RTL II. Für die Doku-Soap rund um die schwangere "Katze" lassen die Münchener acht Episoden produzieren, von Endemol Deutschland. Katzenberger hatte 2009 bei Vox als Sternchen der Soap "Auf und davon - Mein Auslandstagebuch" ihre ersten Schritte ins Fernsehgeschäft gemacht und dort später auch mehrere Shows. Nun gehen die Blondine vom Dienst und der Kölner Sender jedoch getrennte Wege.

(RPO, HeBu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Daniela Katzenberger will Geburt ihres Babys im TV zeigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.