| 15.47 Uhr

"Driving Miss Norma"
Die 90-Jährige, die eine Krebsdiagnose bekam und verschwand

Düsseldorf. Die 90-jährige Norma erhält zwei Schicksalsschläge auf einmal: Als ihr Mann stirbt und sie eine Krebsdiagnose bekommt, entscheidet sie sich gegen eine Therapie – und dafür, in der ihr verbleibenden Zeit die Welt zu entdecken. Ihre Reise wird auf Facebook dokumentiert. Von Ludwig Krause

Some days are simply great! Today was one of them. One of the best things about living on the road is meeting amazing...

Posted by Driving Miss Norma on  Wednesday, December 23, 2015

Viele andere hätten wohl kapituliert. Innerhalb von zwei Wochen verliert Norma komplett den Boden unter ihren Füßen. Erst stirbt ihr Ehemann nach 67 gemeinsamen Jahren, dann bekommt die 90-Jährige die Diagnose, Krebs habe ihre Gebärmutter befallen.

Ihr Sohn beschreibt den Moment der Diagnose sehr emotional: Zwei Tage nach dem Tod ihres Mannes sitzt sie in einem Behandlungsraum vor einem jungen Doktor, der sie über mögliche Therapien aufklärt. Operation, Chemo-Therapie. Dann aber schaut die zierliche, erschöpfte Frau dem Mann in die Augen und sagt: "Ich bin 90 Jahre alt. Ich hau ab."

Norma was always known as the mom who made the BEST costumes. She liked how Prescott folks really get into Halloween. Ringo, not so much (especially at the poodle graveyard.) #eldercare #Prescotthalloween

Posted by Driving Miss Norma on  Tuesday, October 27, 2015

Und Norma haut tatsächlich ab, um die Welt zu entdecken. Ihr Roadtrip wird von ihrem Sohn und dessen Frau auf Facebook dokumentiert. Mehr als 130.000 Menschen folgen "Driving Miss Norma" bereits und feiern die Frau, die es noch einmal wissen möchte. Mit einem Wohnmobil sind die drei unterwegs.

Hey Sillies! It is NOT Miss Norma's birthday. She just celebrated with her new friend, Dan, who is 87! Hold on to your...

Posted by Driving Miss Norma on  Monday, February 22, 2016

Es gibt Bier, Wein und Torte – Norma lernt neue Freunde kennen und fährt mit dem Heißluftballon. Sie fährt zum Disney World und besucht den Grand Canyon. Steine sammeln am Strand und Bootfahren. Dinge, die Norma einfach nochmal machen wollte.

For those keeping score, today was a red-letter day!This past March Tim took me on a surprise hot air balloon ride for...

Posted by Driving Miss Norma on  Wednesday, January 20, 2016

"Norma hat im Moment keine Schmerzen, sie ist klar im Kopf, liebt es zu reisen und ist außergewöhnlich umgänglich", schreibt ihr Sohn. Vielen Fans macht "Miss Norma" mit ihrer fröhlichen Art Mut – kaum ein Foto, auf dem sie nicht lacht.

Seit August 2015 sind die drei jetzt schon unterwegs. Es bleibt ihr zu wünschen, dass sie noch viel entdecken kann auf ihrer letzten großen Reise.

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Driving Miss Norma: 90-Jährige entdeckt die Welt nach Krebsdiagnose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.