| 11.36 Uhr

Vom Gerichtssaal ans Lagerfeuer
Zieht Gina-Lisa Lohfink ins Dschungelcamp?

Dschungelcamp 2017: Zieht Dschungel-Gina-Lisa Lohfink ins Camp ein?
Angeblich soll das Model in der kommenden Staffel des Dschungelcamps dabei sein. FOTO: dpa
Düsseldorf. Eigentlich war sie als Kandidatin für die kommende Staffel von "Promi-Big-Brother" im Gespräch. Doch nun zieht es Gina-Lisa Lohfink offenbar in den australischen Dschungel.

Im Gespräch ist die ehemalige Kandidatin von "Germany's Next Topmodel" bereits seit einiger Zeit. Jedoch eher wegen des Gerichtsverfahrens, das derzeit in Berlin gegen sie geführt wird. Die Staatsanwaltschaft wirft der 29-Jährigen vor, zwei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt zu haben. Doch nun taucht ihr Name plötzlich in Verbindung mit dem populären RTL-Showformat auf.

Dschungelcamp: Das machen die Stars heute FOTO: RTL

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll Lohfink die Teilnahme bei "Promi-Big-Brother" ausgeschlagen und sich für die neue Staffel des Dschungelcamps, die im Januar 2017 startet, entschieden haben. Offenbar gelte sie damit als erste, feste Kandidatin für die neue Show. Das Management von Gina-Lisa Lohfink wollte den Bericht auf Anfrage unserer Redaktion weder bestätigen noch dementieren.

Hier gibt es weitere Bilder von Gina-Lisa Lohfink.

Das sind die Kandidaten, die derzeit bei "Promi-Big-Brother" im Gespräch sind.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dschungelcamp 2017: Zieht Dschungel-Gina-Lisa Lohfink ins Camp ein?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.