| 16.07 Uhr

Deutsch-Amerikanische Beziehungen
Ehrung für David Garrett

Deutsch-Amerikanische Beziehungen: Ehrung für David Garrett
FOTO: ddp, ddp
Stuttgart/Frankfurt (RPO). Der Geiger David Garret wird für seine Verdienste um die deutsch-amerikanischen Beziehungen geehrt. Garrett sei ein kultureller Botschafter sowohl Deutschlands als auch der USA, teilte die Amerikanische Handelskammer in Deutschland am Freitag in Frankfurt am Main mit.

Der "AmCham Transatlantic Media & Communication Award" soll am 8. April im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart verliehen werden. Die Amerikanische Handelskammer begründete ihre Entscheidung damit, dass der Geiger, der selbst deutsch-amerikanische Wurzeln hat, mit seiner Musik Menschen verbinde und musikalische Grenzen überwinde. Mit seinen Genre überschreitenden Interpretationen erreiche er auch Hörer jenseits traditioneller Musik.

Die Auszeichnung, die nicht mit einem Preisgeld verbunden ist, wird in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Im vergangenen Jahr ging sie an den "heute-journal"-Moderator Claus Kleber.

(DDP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutsch-Amerikanische Beziehungen: Ehrung für David Garrett


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.