| 16.19 Uhr

Nichtraucher jubeln
England will Rauchen in der Öffentlichkeit verbieten

Nichtraucher jubeln: England will Rauchen in der Öffentlichkeit verbieten
Eine Mehrheit der Deutschen befürwortet ein Rauchverbot in Kneipen. FOTO: RPO
London (rpo). Nach den USA und Irland soll nun in England das Rauchen in der Öffentlichkeit weitgehend untersagt werden. Betroffen sind auch alle Pubs und Bars die Speisen anbieten. Das Vorhaben muss noch vom Parlament gebilligt werden.

Lokale, die ausschließlich Getränke servieren, bleiben ausgenommen - etwa 20 Prozent der Pubs und Bars. Das Gesetz soll nur für England gelten. Schottland, Wales und Nordirland steht es frei, eigene Regelungen zu erlassen.

Der britische Gesundheitsminister John Reid plant nach eigenen Angaben eine stufenweise Einführung des Rauchverbots. Zunächst soll es für Regierungsgebäude in Kraft treten, dann für alle Büros und schließlich auch für Gaststätten. Es gehe darum, die Mehrheit der Bevölkerung zu schützen, ohne die Rechte der Minderheit gänzlich einzuschränken, erklärte der Labour-Politiker bei der Vorstellung seines Vorhabens.

Reid kündigte ferner Initiativen an, um dem Missbrauch von Alkohol sowie der Fettleibigkeit entgegen zu wirken und ein gesundes Sexualverhalten zu fördern.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nichtraucher jubeln: England will Rauchen in der Öffentlichkeit verbieten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.