| 21.30 Uhr

Beim Konzert verletzt
Enrique Iglesias wird an der Hand operiert

Enrique Iglesias muss nach Verletzung an der Hand operiert werden
Sänger Enrique Iglesias muss an der verletzten Hand operiert werden. FOTO: ap
New York. Nach seiner bei einem Konzert erlittenen Schnittverletzung unterzieht sich der spanische Sänger Enrique Iglesias in Los Angeles einer Handoperation.

Das sagte ein Vertreter des 40-Jährigen am Montag der Nachrichtenagentur AP. Er werde seine Tour am 3. Juli in Mexiko Stadt fortsetzen. Iglesias hatte sich am Samstag bei einem Konzert im mexikanischen Tijuana Schnittverletzungen an seinen Fingern zugezogen.

Er hatte während des Auftritts eine Drohne ergriffen, die Filmaufnahmen machte. Iglesias war nach dem Unfall am Bühnenrand behandelt worden, um die Blutung zu stoppen. Obwohl ihm geraten wurde, die Show zu beenden, trat er vor 12.000 Fans noch weitere 30 Minuten auf.

(ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Enrique Iglesias muss nach Verletzung an der Hand operiert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.