| 14.50 Uhr

Topmodel plant Schauspiel-Karriere
Eva Padberg kokettiert in Dessous

Eva Padberg probiert neue Unterwäsche
Eva Padberg probiert neue Unterwäsche FOTO: ddp
Düsseldorf (RPO). Mit 30 Jahren neigt sich die Blütezeit von Topmodels üblicherweise langsam dem Ende zu. Doch nicht bei Eva Padberg. Das zeigt sie nun mit einem ziemlich offensiven Foto-Shooting. Dabei macht sich Padberg offensichtlich nicht nur über neue Unterwäsche Gedanken. Nebenbei lässt sich auf diesem Weg ganz nebenbei eine Karriere als Schauspielerin ankurbeln. Von Benjamin Tonn

Seit 13 Jahren beglückt Eva Padberg mittlerweile die Modewelt. Einen Top-Ten-Platz bei der Bravo-Girl-and-Boy-Wahl 1995 nutzte die gebürtige Thüringerin als Sprungbrett. Nach ihrem Abitur arbeitete sie unter anderem für Calvin Klein, Ralph Lauren und den Otto-Versand in Metropolen wie Tokio, Paris sowie New York und gehört neben Claudia Schiffer, Nadja Auermann und Heidi Klum zu den international renommiertesten Topmodels "made in Germany".

In der aktuellen Ausgabe des Lifestyle-Magazins "FHM" zeigt sich Padberg in Latex-Dessous alles andere als zugeknöpft - und kann sich sehen lassen. Wer aber denkt, die 30-Jährige laufe auch privat dermaßen freizügig herum, der irrt. "Die Strümpfe könnte ich mir schon gut ­vorstellen als Styling mit einem Schlabber­pulli drüber", sagte sie der "FHM". Eine Eva Padberg kann halt alles tragen.

Sängerin, Moderatorin, Jurorin

Doch auch abseits von Catwalk und Foto-Set macht Padberg eine immer bessere Figur. Zusammen mit ihrem Ehemann Niklas Worgt nahm sie unter dem Namen "Dapayk & Padberg" als Sängerin und Songwriterin in den Jahren 2005 und 2007 zwei Alben auf. Sie machte sich auch in der elektronischen Clubmusicszene einen Namen.

Bei der zweiten Auflage der Sat.1-Castingshow "Star Search" trat Padberg als Model-Expertin in die Fußstapfen der scheidenden Alexandra Kamp. 2006 moderierte sie zusammen mit Harald Schmidt die Bambi-Verleihung, traf zudem als Laudatorin in Erscheinung. Auf MTV präsentierte sie als Moderatorin die Fashionshow "Designerama".

Nun soll auch die Schauspielkarriere weiter in Gang gebracht werden. "Ich nehme seit einiger Zeit regelmäßig Schauspielunterricht und es macht mir viel Spaß. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten und wenn nichts davon klappt, werde ich einfach Hausmütterchen", sagt Padberg.

Warten auf den schauspielerischen Durchbruch

Das im Jahr 2005 in der "FHM" zum "Sexiest Woman of the World" gewählte Model tauchte 2006 bereits im Liebesdrama "Maria an Callas" und der Videospiel-Verfilmung "Dungeon Siege" (2007) auf der Kinoleinwand auf. In der TV-Reihe "Unschuldig" auf Prosieben bekleidete Padberg 2008 eine Nebenrolle – wie so oft als Model.

"Es waren immer kleine Sachen, aber gerade mit diesen kleinen Auftritten kann man das Ganze gut ausprobieren und ein Gefühl dafür entwickeln", weiß Padberg ihr Klinkenputzen in der Filmwelt zu schätzen. Nun arbeitet sie mit einem Schauspiel-Coach zusammen und wartet auf auf Anfragen von Produzenten und Regisseuren. Wenn Padberg dort eine ähnlich gute Figur macht wie als Model, fängt ihre schauspielerische Blütezeit vielleicht gerade erst an.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Topmodel plant Schauspiel-Karriere: Eva Padberg kokettiert in Dessous


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.