| 16.47 Uhr

Familienpatriarch und Milliardär
David Rockefeller im Alter von 101 gestorben

Familienpatriarch und Milliardär David Rockefeller im Alter von 101 gestorben
Der Milliardär David Rockefeller kommt am 2. Juni 2015 zu einer Veranstaltung in das Museum of modern Art in New York. FOTO: dpa, pf ms tba
New York. David Rockefeller, Milliardär, Geschäftsmann und Philanthrop und der letzte seiner Generation einer berühmten US-Familie, ist im Alter von 101 Jahren gestorben.

Er verstarb am Montag friedlich im Schlaf in seinem Haus in Pocantico Hills im US-Staat New York, wie sein Sprecher Fraser P. Seitel mitteilte.

Rockefeller war das sechste Kind von John D. Rockefeller Jr. und der Enkel des Standard-Oil-Mitgründers John D. Rockefeller. Nach dem Tod seiner älteren Geschwister stand David Rockefeller an der Spitze eines weitreichenden Netzwerks aus Familieninteressen, sowohl geschäftlichen als auch philanthropischen. Diese reichen von Umweltschutz bis hin zu den Künsten. David Rockefeller war auch Chef des Unternehmens, das heute die Bank JP Morgan Chase ist.

Rockefellers Reichtum wurde vom "Forbes"-Magazin zuletzt auf rund 3,2 Milliarden Euro geschätzt.

(felt/dpa/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familienpatriarch und Milliardär David Rockefeller im Alter von 101 gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.