| 13.14 Uhr

Altkanzler
Das Ehepaar Schröder geht getrennte Wege

Gerhard Schröder trennt sich von seiner Doris
Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf sind seit 17 Jahren verheiratet. FOTO: AP
Hannover. Die Ehe von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (70) und seiner Frau Doris (52) liegt auf Eis. Das Paar geht nach Informationen aus seiner Umgebung schon seit einiger Zeit getrennte Wege.

Das Büro des früheren Kanzlers wollte einen Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen" über eine endgültige Trennung nicht bestätigen. Aber Bekannte des Ehepaars gehen davon aus, dass die beiden auch auf Dauer getrennt leben wollen. Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf sind seit 17 Jahren verheiratet, für den 70-Jährigen ist es bereits die vierte Ehe.

Die Schröders hatten 2004 ein damals dreijähriges Mädchen aus Sankt Petersburg adoptiert und 2006 einen Jungen. Früher hatten die Schröders immer wieder Trennungsgerüchte dementiert, die schon zu Kanzlerzeiten für Schlagzeilen gesorgt hatten.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerhard Schröder trennt sich von seiner Doris


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.