| 11.28 Uhr
"GZSZ"-Star
Isabell Horn ist wieder solo
Dreiecksbeziehung bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Dreiecksbeziehung bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" FOTO: RTL / Rolf Baumgartner
Potsdam. In der Serie hat sie nach einer komplizierten Dreiecks-Beziehung die Trennung bereits hinter sich - nun ist es auch im wahren Leben aus: Schauspielerin Isabel Horn (29) ist solo.

Die Darstellerin der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ("GZSZ") hat sich von ihren Freund, dem Eventmanager Tawan Tehrani, getrennt. "Da wir unterschiedliche Vorstellungen von einer glücklichen Beziehung haben, sind wir zu dem gemeinschaftlichen Entschluss gekommen, diese zu beenden", sagte die Schauspielerin ihrem Sender. Sie hoffe jetzt auf viele Einsätze als Pia Koch vor der Kamera, um sich ablenken zu können.

Lust auf eine neue Beziehung verspüre sie nicht, so die "GZSZ"-Darstellerin: "Männer im Moment bitte nicht." Mit ihrem Liebeskummer ist die gebürtige Bielefelderin am Set in Potsdam nicht allein: Erst vor wenigen Wochen haben sich ihre Kollegen Sila Sahin (27) und Jörn Schlönvoigt (26) getrennt. In der Serie verkörpern sie weiterhin das Paar Ayla und Philip - allerdings kriselt es auch dort.

Quelle: dpa/felt/sap
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar