| 09.54 Uhr

Halbschwester von Kim Kardashian
Kendall Jenner übertrumpft Kim Kardashians Instagram-Rekord

Kendall Jenner: Instagram-Rekord von Kim Kardashians übertrumpft
Dieses Bild gefällt den meisten Instagram-Nutzern. FOTO: Instagram/Kendall Jenner
Los Angeles. Immerhin bleibt es in der Familie: Kendall Jenner hat ihrer Halbschwester Kim Kardashian einen Rekord auf der Foto-Plattform Instagram weggeschnappt. Ein Bild des Models, das sie vor einem Monat veröffentlicht hat, hat nun die meisten "Gefällt mir"-Angaben.

Mehr als 2,6 Millionen Menschen gefällt dieses Bild, das Kendall Jenner im Mai auf ihrem Instagram-Account hochgeladen hat. Zu sehen ist die 19-Jährige, wie sie in einem Hochzeitskleid auf dem Boden liegt. Ihre Haare formen mehrere Herzen, Jenner hat die Augen geschlossen.

Zuvor gehörte der Instagram-Rekord für die meisten "Gefällt mir"-Angaben anderer Nutzer ihrer Halbschwester Kim Kardashian. Das Hochzeits-Foto des US-Starlets und von Rapper Kanye West erreichte mehr als 2,4 Millionen "Gefällt mir"-Angaben. Bei den Abonnenten liegt Kardashian aber noch immer deutlich vorne (37,4 Millionen im Vergleich zu 29,8 Millionen).

Fotos: Die Kardashians und die Jenners: Wer ist wer? FOTO: AFP

Kardashian und Jenner sind die Töchter von Unternehmerin Kris Jenner. Kardashian stammt aus der Ehe mit dem mittlerweile verstorbenen Star-Anwalt Robert Kardashian, Jenner ist aus der Ehe mit Olympiasieger Bruce Jenner, der mittlerweile aufgrund seiner Umwandlung zur Frau Caitlyn genannt werden möchte.

Während die heute 34-jährige Kardashian eher mit ihren drei Ehen und als TV-Sternchen mit der Doku-Soap "Keeping Up With The Kardashians" für Aufsehen sorgte, profitierte Jenner zwar von der Aufmerkamkeit in der Familien-Sendung, macht sich aber als Model mehr und mehr einen Namen.

Weitere Informationen zu Kendall Jenner in unserem Dossier.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kendall Jenner: Instagram-Rekord von Kim Kardashians übertrumpft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.