| 15.03 Uhr
Millionäre
Kleine Stars mit großem Vermögen
Schon als Kinder reich
Schon als Kinder reich FOTO: AP
Düsseldorf. Die nächste Generation der Kinderstars steht bereits in den Startlöchern. Junge Schauspieler wie Daniel Radcliffe oder Dakota Fanning haben eins gemeinsam: Sie sind erfolgreich und verdienen schon jetzt eine Menge Geld. Nur eins sollten sie tunlichst vermeiden: Sich ein Vorbild an ihren Vorgängern nehmen.

Hoffentlich gehören ehemaligen Kinderstars wie die Olsen-Zwillinge, Lindsay Lohan oder auch Macaulay Culkin nicht zu den Vorbildern dieser Generation. Magersucht, Drogen-Probleme und Zusammenbrüche: Mit ihrem Ruhm und Erfolg konnten die einstigen Kinderstars nicht wirklich gut umgehen.

Die nächsten Zahnspangen-Träger stehen schon bereit um sie abzulösen. Genau wie ihre Vorgänger sind sie bereits im Kindesalter Stars. Die Zeitung "Express" hat einmal die erfolgreichsten von ihnen zusammengefasst. Bestes Beispiel bleibt da einfach Daniel Radcliff. Der Schauspieler verfügt mittlerweile über ein Vermögen von 33 Millionen Euro.

Der junge Rapper Romeo ist sogar noch reicher. Mit einer eigenen Show, einem eigenen Modelabel und einer Band verdiente der 17-Jährige bereits 35 Millionen. Hollywoods angesagtester Kinderstar, Dakota Fanning, konnte allein im Jahr 2006 vier Millionen Euro auf ihr Sparkonto zahlen. Insgesamt besitzt die 13-Jährige Schauspielerin 14 Millionen Euro.

Und auch in Deutschland hat so mancher junge Star bereits ein recht beachtliches Vermögen auf der Bank liegen. Bill Kaulitz soll mit seiner Band "Tokio Hotel" bereits geschätzte zwei Millionen verdient haben.

In unserer Bilderstrecke oben rechts finden Sie kleine Stars und ihr beachtliches Vermögen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar