| 17.01 Uhr

Lena Meyer-Landrut
"Ich hätte eigentlich verrückt werden müssen"

Was macht eigentlich Lena Meyer-Landrut?
Was macht eigentlich Lena Meyer-Landrut? FOTO: dpa, Cornelius Poppe
Berlin. Lena Meyer-Landrut will nie wieder im Leben beim Eurovision Song Contest antreten. "Das werde ich auf keinen Fall tun!", sagte die Sängerin ("Stardust") dem "Zeit-Magazin". "Ich habe meine Pflicht erfüllt! Ich habe das Ding gewonnen! Das muss reichen."

Die Zeit nach ihrem Triumph beim ESC 2010 hat die 23-Jährige als Achterbahnfahrt in Erinnerung. "Ich hätte eigentlich verrückt werden müssen. Ein Jahr lang lief alles perfekt, dann war alles schlecht, was ich gemacht habe."

Lena hatte 2010 als 19-Jährige das Publikum verzaubert. Mit "Satellite" hatte sie damals Deutschland den zweiten Sieg in der Geschichte des Grand Prix gebracht. Ein Jahr später hatte es dann mit "Taken By A Stranger" nur für Platz 10 gereicht.

Einige Journalisten hätten ihr später unterstellt, magersüchtig zu sein, das sei ein Schock gewesen, sie habe sich gefragt: "Was erlauben die sich, ohne mich zu kennen? Ich bin nicht magersüchtig, ich habe ein ganz normales Essverhalten. Ich wiege seit sieben Jahren das Gleiche, 52 Kilogramm, plus/minus zwei Kilo, bei einer Größe von 1,68 Meter."

Sie wisse, dass sie dünn sei. "Aber ich war immer schon ein Spargeltarzan."

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lena Meyer-Landrut würde es nicht noch einmal tun


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.