| 10.25 Uhr

Nach fünf Jahren Ehe
Megan Fox gibt ihrem Mann den Laufpass

Diese Promis sind noch solo
Diese Promis sind noch solo FOTO: dpa, nic
Los Angeles. Die US-Schauspielerin Megan Fox hat die Scheidung von ihrem Ehemann Brian Austin Green eingereicht. Begründung: Unüberbrückbare Differenzen.

Die aus Filmen wie "Transformers" und "Ninja Turtles" bekannte 29-Jährige gab in ihrem am Freitag bei Gericht in Los Angeles eingereichten Scheidungsantrag diese Formulierung als Grund für ihren Antrag an.

Das US-Magazin "People" zitierte eine Quelle aus dem Umfeld der Schauspielerin mit den Worten, das Paar habe "viel darüber gestritten, wie viel Zeit Fox zu Hause verbringt."

Während Fox ihre Karriere vorantreiben wolle, habe ihr 13 Jahre älterer Ehemann verlangt, dass sie sich mehr der Familie widmen solle.

Fox und der vor allem durch die Rolle des David in der Serie "Beverly Hills 902010" bekannte Austin Green hatten sich 2004 bei Dreharbeiten kennengelernt. 2006 hatten sie auf Hawaii geheiratet. Das Paar hat zwei Söhne.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Megan Fox gibt Brian Austin Green den Laufpass


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.