| 07.58 Uhr

Met Ball 2016 in New York
Lady Gaga und Madonna zeigen Po

Met Gala 2016: Silberne Roben und ein Hauch von Nichts
Met Gala 2016: Silberne Roben und ein Hauch von Nichts FOTO: dpa, jsl pro
New York . Es ist einer der Höhepunkte der Modesaison: Etliche Stars lassen sich nicht zweimal bitten, wenn "Vogue"-Chefin Anna Wintour ins Metropolitan Museum in New York zum "Met Ball" einlädt. Das Motto des Abends nehmen einige Damen mehr als wörtlich.

Stars der Mode- und Unterhaltungsbranche sind dem Ruf der Chefin der US-Ausgabe des Modemagazins "Vogue", Anna Wintour, zu der Spendengala ins New Yorker Metropolitan Museum of Art gefolgt. Die Grande Dame der Feier erschien am Montagabend (Ortszeit) als Erste auf dem roten Teppich. Es folgten etliche Stars aus der Film- und Modewelt, die dem Motto des Abends – die Annäherung von Mensch und Maschine – mit metallischen und gladiatoren-ähnlichen Kleidern Tribut zollten.

Katy Perry mit Bienenstock-Frisur

Offiziell wird auf dem Event diesmal die neue Ausstellung "Manus x Machina: Fashion in an Age of Technology" gefeiert. Passend zu dem Motto kamen viele Promis in metallischen Kleidern zu der Gala: Schauspielerin und Sängerin Rita Ora trug an der Seite von Modedesignerin Vera Wang ebenso Silber wie Superstar Taylor Swift und Cindy Crawford.

Doch nicht die silbernen Roben, sondern das, was an ihnen fehlte, sorgte für die meisten Hingucker. Denn auf dem roten Teppich dominierten diesmal sehr knappe Kleider. Lady Gaga kam in Plateauschuhen, Netzstrümpfen, einem Bodysuit von Versace und einem kurzes silbernen Jäckchen. Katy Perry, wie Gaga immer für einen Schocker auf dem roten Teppich gut, trug zur Bienenstockfrisur ein schwarzes Dress von Prada mit goldenen Verzierungen – und einen alten Tamagotchi um ihre Hüfte als technischen Zusatz.

Beyoncé ohne Ehemann Jay Z bei der Gala 

Den Vogel abgeschossen hat jedoch Madonna. Sie zeigte sich extravagant, indem ihr schwarzes Dress von Givenchy ihre Pobacken offenbarte. Beyoncé, ohne Ehemann Jay Z an ihrer Seite, trug dagegen ein enges, pfirsichfarbenes Kleid.

Die Met-Gala ist vor allem in der Modebranche ein großes Happening. Seit 18 Jahren wird sie von Wintour organisiert und bringt alljährlich Millionen Dollar für das Museum ein. Der rote Teppich führt die großen Stufen vor dem Museum hinauf und stellt ein großes Stelldichein von Schauspielgrößen, Musikstars und weiteren Prominenten dar.

(ap/jeku)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Met Ball in New York: Lady Gaga und Madonna zeigen Po


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.