| 15.24 Uhr

Schönheitswettbewerb
Soldatin wird neue "Miss USA"

Das ist die schönste Frau der USA
Das ist die schönste Frau der USA FOTO: afp, em
Las Vegas. In Las Vegas wurde am Sonntag die "Miss USA 2016" von einer Jury gewählt. Bei dem Schönheitswettbewerb konnte sich Deshauna Barber durchsetzen, die neben ihrer Schönheit auch mit politischem Engagement und Schlagfertigkeit überzeugt. Von Marie von Diergardt

Jedes Jahr aufs Neue wird in den Vereinigten Staaten die Schönheitskönigin gesucht. Dieses Jahr kämpften 52 Kandidatinnen aus allen Staaten in der T-Mobile Arena in Las Vegas um den begehrten Titel. Mit dem Gewinn ist die Siegerin automatisch für den Wettkampf zur "Miss Universe" nominiert. 

Im Finale am Sonntagabend standen Miss Georgia Emanii Davis, Miss Hawaii Chelsea Hardin und Miss District of Columbia Deshauna Barber. Schließlich überzeugte Deshauna Barber die Jury, obwohl sie gar nicht in das typische Klischee einer "Beauty-Queen" passt.

Die 26-Jährige ist studierte IT-Analytikerin und derzeit als Soldatin in Washington tätig. Die Offizierin kündigte an, nach dem Gewinn eine Pause einzulegen. Nach ihrem Sieg nutzte Deshauna Barber die Gelegenheit, eine politische Botschaft an die Zuschauer zu senden - so schlagfertig sind die Schönheitsköniginnen nur selten.

Dabei setzte sich die charakterstarke Frau für die Interessen der Veteranen ein. Sie forderte die Politik auf, sich mehr um posttraumatische Belastungsstörungen der Armeeangehörigen zu kümmern. Zudem gab sie ein Statement zur Gleichberechtigung ab: "Welches Geschlecht wir haben, beschränkt uns in den USA nicht."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Miss USA 2016 wird Soldatin Deshauna Barber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.