| 13.21 Uhr

Brandgefahr durch glimmende Kippen soll verringert werden
Neu in New York: "Schwer entflammbare" Zigaretten

Brandgefahr durch glimmende Kippen soll verringert werden: Neu in New York: "Schwer entflammbare" Zigaretten
Eine Packung der neuen, schwer entflammbaren Zigaretten. Zu erkennen an dem schwarzen Balken über dem Strichcode. FOTO: RPO
New York (rpo). Wer der Sucht des Rauchens frönt, der muss in New York nicht nur ganz besonders tief in die Tasche greifen, tiefer als sonstwo in den USA, nein, seit Montag hält er auch ein Kuriosum zwischen den Fingern: Die Glimmstängel müssen ab sofort schwer entflammbar sein.

Nach einem am Montag (Ortszeit) in Kraft getretenen Gesetz müssen alle in der Millionen-Metropole verkauften Glimmstengel von allein ausgehen.

Wenn die Zigaretten noch glimmend weggeworfen werden, sollen sie von allein ausgehen. Damit soll die Brandgefahr durch glimmende Kippen verringert werden.

Statistiken zufolge sind Zigaretten die häufigste Ursache für Wohnhausbrände in den USA, sie werden jährlich für den Tod von tausend Menschen verantwortlich gemacht, rund 3000 Menschen erleiden zum Teil schwere Verletzungen.

Die neuen Zigaretten werden in besonderes, ganz dünnes Papier gewickelt. Dadurch können sie sich deutlich schlechter entzünden. Unbeaufsichtigt sollen sie selbst ausgehen, noch bevor sie völlig abgebrannt sind. Das Rauchgefühl soll nach Angaben der Tabakindustrie aber nicht beeinträchtigt werden.

Die Industrie war gegen das neue Gesetz Sturm gelaufen. Sie fürchtet, dass jedes US-Bundesland andere Vorschriften erlässt und demzufolge verschiedene Zigaretten produziert werden müssen.

Allein die Umstellung auf die neuen Normen in New York hat den Hersteller Philip Morris nach eigenen Angaben mehrere Millionen Dollar gekostet.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brandgefahr durch glimmende Kippen soll verringert werden: Neu in New York: "Schwer entflammbare" Zigaretten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.