| 19.26 Uhr

Ex-Spitzensportler im Gefängnis
Neue Spur im Fall O.J. Simpson?

Neue Spur im Fall O.J. Simpson?
O.J. Simpson vor zwei Jahren vor Gericht in Los Angeles. FOTO: ap
Los Angeles . Mehr als 20 Jahre nach dem Fall O.J. Simpson in den USA gibt es möglicherweise eine neue Spur. Die Polizei in Los Angeles teilte am Freitag mit, dass auf dem Anwesen des früheren Spitzensportlers ein Messer gefunden worden sei.

Simpson war 1994 verdächtigt worden, seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und deren Bekannten Ronald Goldman erstochen zu haben. Die Tatwaffe wurde nicht gefunden. Simpson wurde in einem Strafprozess freigesprochen, später aber in einem Zivilprozess für denselben Fall zu Schadenersatz in Millionenhöhe verurteilt worden.

Polizeisprecher Andrew Neiman bestätigte neue Ermittlungen, hielt sich aber mit Details zurück. Der gefundene Gegenstand werde mit diversen Methoden untersucht, sagte er. Das Messer sei über einen ehemaligen Polizeibeamten in den Besitz der Ermittler gelangt. Ob alle damit verbundenen Angaben stimmten, werde ebenfalls geprüft.

Die Webseite TMZ meldete, das Messer sei von einem Bauarbeiter beim Abriss des Simpson-Anwesens gefunden und an einen Polizisten übergeben worden.

Der Fall hatte die USA damals enorm aufgewühlt, auch weil er letztlich nie zweifelsfrei geklärt wurde. O.J. Simpson war als Footballspieler in den 1970er Jahren eine der großen Sportikonen des Landes und wurde später auch ein erfolgreicher Schauspieler.

(csi/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neue Spur im Fall O.J. Simpson?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.