| 15.24 Uhr

Personalwechsel in Berlin
Nikolaus Blome kehrt zurück zur "Bild"

Nikolaus Blome kehrt als Vize-Chefredakteur zurück zu Bild
Nikolaus Blome wird wieder Vize-Chefredakteur bei der "Bild"-Zeitung. FOTO: dpa, Karlheinz Schindler
Berlin. Überraschung beim größten Boulevardblatt Deutschlands. Wenige Wochen nach der Ernennung der stellvertretenden "Bild"-Chefredakteurin Tanit Koch zur neuen Chefredakteurin, gibt es den nächsten Personalwechsel beim Boulevardblatt. Von Michael Bröcker

Nach Informationen unserer Redaktion kehrt Nikolaus Blome zurück an seine alte Wirkungsstätte und wird Vize-Chefredakteur und Chef des Politik- und Wirtschaftsressorts. Er ersetzt den bisherigen stellvertretenden Chefredakteur Béla Anda, der angeblich in die Wirtschaft wechseln soll. Im Gespräch ist Anda angeblich als neuer Kommunikationschef in dem von der Abgas-Affäre geplagten VW-Konzern. Anda selbst bezeichnete dies auf Twitter allerdings am Nachmittag als "falsche Spur".

Der 52-jährige Blome war bereits von 2011 bis 2013 stellvertretender Chefredakteur der "Bild" und Chef des Hauptstadtbüros. Anschließend ging er als Mitglied der Chefredaktion und als Berliner Büroleiter zum "Spiegel". Die Personalie sorgte für Aufruhr und Unmut in der Redaktion des Wochenmagazins. Der designierte Chefredakteur Wolfgang Büchner hatte den Boulevard-Journalisten seinerzeit ohne interne Abstimmung verpflichtet, bevor er selbst seinen Job in Hamburg angetreten hatte. Blome erarbeitete sich als Berliner Büroleiter des "Spiegel" schnell den Respekt und das Vertrauen der Kollegen, musste aber trotzdem nach dem Rauswurf von Büchner Ende 2014 gehen.

Blome gilt in der Branche als politisches Schwergewicht. In der Berliner Republik ist der Autor und mehrfach ausgezeichnete Journalist (u.a. Theodor-Wolff-Preis) bestens vernetzt und anerkannt. Seine journalistische Karriere begann der gebürtige Bonner als Praktikant bei der Rheinischen Post. Später arbeitete er als Brüssel-Korrespondent für die Düsseldorfer Zeitung und weitere Regionalmedien.

Mit Blome kann die designierte Chefredakteurin Tanit Koch ihren ersten Coup vorweisen. Anda war in der Redaktion wegen seines Führungsstils umstritten, Blome war in der Berliner Politikredaktion ausgesprochen beliebt. Seine guten Drähte zur Politik, allen voran in das Kanzleramt, sind bekannt und dürften dem politischen Profil des Boulevard-Titels helfen. Mit dem Bild.de-Chef Julian Reichelt kann Blome gut. Tanit Koch, die bei dem früheren Bild-Politik-Chef Sven Gösmann ihr Handwerk lernte und später das Büro von Chefredakteur Kai Diekmann leitete, wurde im Februar 2013 zur stellvertretenden Chefredakteurin ernannt. Zuletzt war sie als Vize für den Unterhaltungsbereich bei der "Bild" zuständig. Ab Januar verantwortet Koch dann als Chefredakteurin die inhaltliche Linie von Europas größter Boulevardzeitung mit einer Auflage von zwei Millionen Exemplaren. Der bisherige Chefredakteur Kai Diekmann wird Herausgeber aller Zeitungen der "Bild"-Gruppe.

 

(RPO, brö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nikolaus Blome kehrt als Vize-Chefredakteur zurück zu Bild


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.