| 13.30 Uhr

Beziehungs-Aus
Sabine Lisicki und Oliver Pocher trennen sich

Fotos: Pocher und Lisicki bei "Sportler des Jahres"-Ehrung
Fotos: Pocher und Lisicki bei "Sportler des Jahres"-Ehrung FOTO: dpa, Patrick Seeger
Gerüchte über ein Liebes-Aus zwischen Tennis-Profi Sabine Lisicki und Moderator Oliver Pocher gab es schon seit einiger Zeit. Jetzt hat das Management die Trennung einem Medienbericht zufolge bestätigt. 

"Bild" zitiert das gemeinsame Management der beiden mit dem Satz "Ja, es ist richtig, dass Sabine und Oliver nicht mehr zusammen sind". Auch der "Stern" berichtet unter Berufung auf einen gemeinsamen Freund des Paares von der Trennung. 

Die Wimbledon-Finalistin von 2013 und Pocher waren seit gut zweieinhalb Jahren liiert. Ihren letzten gemeinsamen öffentlichen Auftritt in Deutschland hatten sie Anfang Dezember bei der ein "Herz für Kinder"-Gala. Erst im Sommer 2015 hatte Lisicki zum Management von Pocher gewechselt. Dieses war bisher für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Lisicki verliert – Pocher schaut zu FOTO: dpa, dm fux

Die 31. der Tennis-Weltrangliste ist vergangene Woche beim WTA-Turnier im kalifornischen Indian Wells in der zweiten Runde ausgeschieden. Als nächstes steht für sie das Turnier in Miami an. Ihren Fans zeigte sie sich heute im sozialen Netzwerk Facebook motiviert beim Training - auch eine Anspielung auf die Trennung lässt sich aus dem Post herauslesen: "Ein neuer Tag, eine neue Herausforderung! Es wird weiter gearbeitet... Der tolle Ausblick macht es einem aber leichter", schrieb der Tennisstar.

New day, new challenge! Gotta keep working hard... This background is beautiful though... #nofilterneeded #getfaster...

Posted by Sabine Lisicki on  Tuesday, March 15, 2016
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oliver Pocher und Sabine Lisicki nach über zwei Jahren getrennt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.