| 11.45 Uhr

DSDS-Baby
Der kleine Alessio darf nach Hause

Sarah Engels und Pietro Lombardi – Liebe wie im Script
Sarah Engels und Pietro Lombardi – Liebe wie im Script FOTO: dpa, Britta Pedersen
Düsseldorf. Der neugeborene Sohn des Sänger-Paares Pietro Lombardi und Sarah Engels hatte einen schwierigen Start ins Leben: Der kleine Alessio musste seine ersten Tage in der Kinder-Kardiologie in Köln verbringen. Doch nun gibt es gute Nachrichten.

Nach vielen Wochen der Ungewissheit durften Sarah Engels (22) und ihr Mann Pietro Lombardi (23) ihren kleinen Sohn Alessio endlich nach Hause bringen. Das verkündeten sie mit einem Foto auf Facebook:

Willkommen zuhause kleiner Held ❤

Posted by Sarah Engels on  Tuesday, 14 July 2015

Die Resonanz der Fans ist groß: Viele hofften und bangten mit der jungen Familie um das Wohlergehen des Kindes und sind jetzt erleichtert, dass es dem kleinen Alessio besser zu gehen scheint. Das Baby war am 19. Juni zur Welt gekommen. Kurz darauf wurde bekannt, dass es gesundheitliche Probleme gebe.

Pietro Lombardi hatte 2011 die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen und seine Frau während der Sendung kennengelernt. 2013 heiratete das Paar, vor Kurzem sind die beiden zum ersten Mal Eltern geworden.

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pietro Lombardi und Sarah Engels: DSDS-Baby Alessio darf endlich nach Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.