| 09.41 Uhr
Sängerin beim Roskilde Festival in Dänemark
Rihanna im Sträflingslook
Roskilde 2013: Was trägt Rihanna denn da?
Roskilde 2013: Was trägt Rihanna denn da? FOTO: dpa, Kasper Palsnov
Roskilde. Rihanna tourt ja derzeit durch Europa und überrascht ihre Fans auch mit Pünktlichkeit. In Köln und Berlin sorgte sie bei ihren Fans für wahre Begeisterungsstürme angesichts knapper Outfits und lasziver Posen. Beim Roskilde-Festival dagegen überraschte sie mit einem eher untypischen Outfit.

Wollte Rihanna einfach nur schlafen gehen oder mal einen Gefangenen darstellen wollen? Diese Frage dürfte sich wohl mancher gestellt habe, der ihren Auftritt beim Roskilde Festival in Dänemark verfolgt hat. Denn Rihanna, die eigentlich eher für ihre knappen Outfits bekannt ist, kam dort im bodenlangen, weiten Streifen-Kleid auf die Bühne.

Und der wirkte wie eine Mischung aus Schlafanzug und Sträflingskleidung. Die Kurven der Sängerin aus Barbados, die sie sonst so gern zur Schau stellt, blieben verhüllt – was vor allem ihre männlichen Fans geärgert haben dürfte.

Vielleicht hat Rihanna dieses Outfit aber ganz bewusst gewählt, um sich der richtigen Festival-Atmosphäre anzupassen. Schließlich campieren ihre Fans ja auch tagelang in Roskilde, um sie und all die anderen Stars zu bewundern. Vielleich hatte sie aber einfach nur mal keine Lust auf Glamour. Denn in Dänemark sah man sie auch Achterbahn fahren, wie unsere Bilderstrecke zeigt.

Quelle: das
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar