| 14.28 Uhr

Sängerin mag es warm
Sade liefert sich "Krieg" an der Heizung

München (RPO). Sängerin Sade Adu streitet mit ihrem Lebensgefährten über die Raumtemperatur in ihrem Zuhause im Südwesten Englands. "Es gibt jeden Tag Krieg, weil immer einer von uns beiden heimlich den Thermostat hoch- oder runterdreht", sagte die 51-Jährige in einem Interview.

Es sei ein Machtspiel und ein guter Indikator dafür, wer gewinne und wer sich unterordne. "Ich will nicht alleine leben. Also mache ich Kompromisse", räumte sie gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" ein.

An sich hat es die Sängerin aber gerne warm. Sie sei in einfachen Verhältnissen groß geworden. "Meine Mutter war eine alleinerziehende Krankenschwester mit zwei farbigen Kleinkindern im Schlepptau. Wir konnten es uns nicht leisten zu heizen." Sie habe sich damals geschworen, immer genug Geld zu verdienen, um eine warme Hütte zu haben, sagte die nigerianisch-britische Soulsängerin. "Meine Besucher wollen immer sofort die Fenster aufreißen. Und wenn ich ein Essen gebe, kommen meine Freundinnen extra in knappen Tops." Nun lebe sie aber mit jemandem zusammen, der es kühl bevorzuge.

(DDP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sängerin mag es warm: Sade liefert sich "Krieg" an der Heizung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.