| 13.40 Uhr

Twitter
Sängerin Sia veröffentlicht Nacktfoto von sich

Sängerin Sia Furler veröffentlicht Nacktfoto, um Betrügern zuvorzukommen
Die Sängerin Sia FOTO: ap
Düsseldorf. Die australische Pop-Sängerin Sia hat ein Nacktfoto von sich bei Twitter veröffentlicht, um einem Betrüger zuvorzukommen. Der hatte ihren Fans das Foto zum Kauf angeboten. 

"Jemand versucht offenbar, Nacktfotos an meine Fans zu verkaufen. Spart euch das Geld, hier seht ihr es kostenlos", schreibt die gebürtige Australierin auf ihrem Twitter-Account. Darunter postet sie einen Schnappschuss, der sie nackt zeigt - ihr Gesicht kann man nicht erkennen. 

Der Tweet erreichte bis Dienstagmittag 230.000 Likes und wurde rund 72.000 Mal retweetet. 

Die 41-Jährige wurde international durch ihre Zusammenarbeit mit dem französischen Star-DJ David Guetta bekannt. Gemeinsam veröffentlichten sie 2011 den Hit "Titanium". "Chandelier" und "Never give up" (aus dem Film "Lion") wurden internationale Hits. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Nacktbilder von Sängerinnen oder Schauspielerinnen an die Öffentlichkeit gelangen, die eigentlich nicht für diese bestimmt sind. Im März 2017 wurden die Schauspielerinnen Emma Watson (27) und Amanda Seyfried (31) Opfer einer illegalen Hackerattacke, infolgedessen private Fotos auf Internetforen auftauchten. 

Im Jahr 2014 wurde die Schauspielerin Jennifer Lawrence (27) im Netz mit zahlreichen intimen Fotos bloßgestellt. Damals erbeuteten Hacker mutmaßlich über eine Sicherheitslücke bei iCloud-Servern zahlreiche private Bilder von Prominenten.

(heif)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sängerin Sia Furler veröffentlicht Nacktfoto, um Betrügern zuvorzukommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.