| 11.22 Uhr

Promi-Auflauf bei Award-Show
Die Tops und Flops auf dem roten Teppich

Fotos: Die Tops und Flops bei den Screen Actors Guild Awards
Fotos: Die Tops und Flops bei den Screen Actors Guild Awards FOTO: ap
Los Angeles. Sie sind nicht die begehrtesten Film-Preise der Welt, dennoch tummeln sich auch bei den Screen Actors Guild (SAG) Awards zahlreiche Hollywood-Stars auf dem roten Teppich, um sich eine Trophäe abzuholen – oder einfach nur, um aufzufallen. 

Besonders die Promi-Damen nutzen die Gelegenheiten, die sich ihnen in der Award-Season (bis zur Oscar-Verleihung am 28. Februar stehen noch zahlreiche Preiverleihungen an) zuhauf bieten. Sie tragen meist teure Kleider über die roten Teppiche spazieren, um Werbung für den Designer, aber auch für sich zu machen.

Bei den SAG-Awards im Shrine Auditorium & Expo Hall in Los Angeles war es vor allem Schauspielerin Sofia Vergara, die mit ihrer Robe Aufmerkamkeit auf sich zog. Ihr Kleid: atemberaubend. Aber das ist man von der "Modern Family"-Schauspielerin und Ehefrau von Darsteller Joe Managniello ("Magic Mike XXL") fast schon gewohnt.

Schauspielerinnen der "Big Bang Theory" mit dabei

Doch auch andere Damen waren mehr als bemüht, sich vor den Fotografen in ein attraktives Licht zu rücken. Kaley Cuoco von "The Big Bang Theory" kam zusammen mit ihrer Schwester Briana Cuoco nach L.A., auch die Mara-Schwestern Rooney ("Verblendung") und Kate ("House of Cards") ließen sich Seite an Seite ablichten.

Mit Dekolleté und rückenfrei war dieses Mal Eva Longoria unterwegs. Die Schauspielerin aus "Desperate Housewives" trug ein grünes Kleid des britischen Mode-Machers Julien Macdonald.

Auf rote Kleider setzten Melissa Rauch ("The Big Bang Theory") und Anna Faris ("Scary Movie"), für schwarze Roben entschieden sich unter anderem Mayim Bialik ("The Big Bang Theory"), Demi Moore ("Ein unmoralisches Angebot") und Rachel McAdams ("Spotlight").

SAG-Award für Leonardo DiCaprio

Letztere war nicht nur bei den Awards, um ihr Kleid auszuführen, sondern auch, um sich einen Preis abzuholen. Sie gewann zusammen mit ihren Kollegen einen SAG-Award für den Film "Spotlight". Als beste Hauptdarsteller wurden Leonardo DiCaprio ("The Revenant"), Brie Larson ("Room"), Kevin Spacey ("House of Cards") und Viola Davis ("How To Get Away With Murder") von der Schauspielergewerkschaft ausgezeichnet, die die Preise seit 1995 vergibt.

Die Tops und Flops der Kleider auf dem roten Teppich sehen Sie hier.

Alle Gewinner sehen Sie hier in der Galerie.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SAG Awards 2016: Die Tops und Flops der VIP-Kleider der Stars


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.