| 11.28 Uhr

Trennung nach drei Monaten
Taylor Swift ist wieder Single

Hiddleswift no more: So reagiert das Netz auf das Aus
Düsseldorf. Sängerin Taylor Swift und Schauspieler Tom Hiddleston haben sich getrennt. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. 

"Ich liebe Taylor" – mit dieser T-Shirt-Aufschrift sorgte der Brite Tom Hiddleston (35) für Aufsehen. Das war im Juli und nur kurze Zeit nach Taylors Trennung von Star-DJ Calvin Harris (32). Jetzt ist offenbar auch diese Beziehung beendet.

Nach Informationen der "US Weekly" hat Taylor Swift "in aller Freundschaft" Schluss gemacht. Das berichteten auch andere Medien mit Verweis auf mehrere Quellen. Offenbar hat es ihr nicht gepasst, wie öffentlich Tom die Beziehung auslebte. "Tom wollte die Beziehung öffentlicher machen, als es ihr lieb war", wird ein Insider zitiert. "Ihr war bewusst, welche Auswirkung die ständigen öffentlichen Liebesbekundungen erzielen würden, doch das wollte er nicht hören."

Hiddleswift: Beziehungsaus nach nur 3 Monaten?

Drei Monate hat die "Hiddleswift"-Beziehung gehalten. In dieser Zeit haben sie es geschafft sich den Eltern des jeweiligen Partners vorzustellen und machten gemeinsam Urlaub in Italien und Australien.

Fakt ist jetzt: Taylor Swift ist wieder Single – Tom Hiddleston aber auch.

(gol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Taylor Swift ist wieder Single: Trennung von Tom Hiddleston


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.